Ortasee

Sie befinden sich hier:

Natur, Design und Stille am Ortasee

Zwischen dem Tal Valsesia und dem Lago Maggiore liegt ein weiterer See, der kleine Ortasee. Ihn kennt man hier auch unter seinem der lateinischen Namen – Cusio ist er bekannt. Die Kulisse ist postkartenreif. Alte Steinhäuser, die hier und dort hervorlugen, verleihen der lieblichen Landschaft ihren ganz eigenen Charakter.
An der Nordmündung des Ortasees liegt die Stadt Omegna – Heimat weltbekannter Designobjekte. Alessi, Lagostina und Bialetti sind nur einige der Unternehmen, die hier ihre stylischen Haushaltswaren produzieren. Mit durchdesignten Armaturen für Bad und Küche empfiehlt sich Omegnas „Wasserhahn-Distrikt“ , wo Firmen wie Nobili und Fantini zuhause sind.
Im kleinen Ort Orta scheint die Zeit still zu stehen. Hier lässt man sich am besten treiben und von dem Charme der mittelalterlichen Straßen bezaubern. Lohnenswert ist ein Abstecher zur Wallfahrtstätte Sacro Monte, die dem heiligen Franz von Assisi gewidmet ist – und zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Ein weiterer bemerkenswerter Ort ist die via del silenzio, die Straße der Stille, aus der Isola San Giulio, die anmutig auf dem See zu schwimmen scheint.

Klicken Sie hier für weitere Informationen über den Ortasee!

MAGGIORE

Entdecken Sie den Ortasee

Brolo: il paese dei gatti

Brolo

Brolo Schlägt Ihr Herz für Samtpfötchen? Dann müssen Sie unbedingt das Katzendorf am Ortasee besuchen! Ja, das gibt es tatsächlich!…

Mehr dazu lesen Sie hier
ameno

Ameno

Ameno Dieser Ort schmiegt sich an die dem See zugewandten Hänge der Hügel – eine Traumlage, die Ameno schon zum…

Mehr dazu lesen Sie hier
Pella: lago d'Orta

Pella

Pella Pella ist eine kleine Gemeinde am Ortasee – ein ideales Refugium für alle, die im Urlaub Ruhe pur statt…

Mehr dazu lesen Sie hier